Literatur und Sachbuch
 Modul-Rezensionen

Die sehende Sintiza – Buchela – Pythia von Bonn

Feierabend! – 36 Geschichten für die schönsten Stunden des Tages

Ein selbstkritischer Skeptiker

 

»Basaltbrocken« lässt sich nicht verbiegen

 

Die Geschichte eines Westerwälder Dorfbürgermeisters im »Dritten Reich« stößt nach wie vor auf großes Interesse und wurde neu aufgelegt. …

 

Hier gehts zur Rezension

 

 

 

Roman von Christoph Kloft

»Basaltbrocken«. 1997 kam dieser Roman von Christoph Kloft aus Kölbingen heraus, der seither nicht nur im Westerwald eine große Leserschaft fand. Er wurde in mehreren Tageszeitungen abgedruckt …

 

Hier geht es zur Rezension

 

 

Roman „Basaltbrocken“ ist in neuer Auflage erschienen

April, 2015

 

Briefe an die Autorin nach ihrer Lesung: »Miteinander - in guter Nachbarschaft«

Saarbrücker Zeitung, 27.01.2015

 

Erinnerungen an ein großartiges Projekt

Trierischer Volksfreund, 14.04.2015

 

Tagebuch einer Brückenbauerin - Flüchtlingsarbeit früher und heute

Düsseldorfer Anzeiger, 20.10.2014

 

Johanna Ey: Düsseldorfer Legende wird zur Roman-Figur

Aktuelles von und
für die Presse

facebookHier gehts zu unserer Facebook-Seite, auf der immer die aktuellen Neuigkeiten zu finden sind.

linie-klein

 

Tamar Dreifuss erhält den
Giesberts-Lewin-Preis >>
 

linie-klein

 
Ute Bales ausgezeichnet mit dem Martha-Saalfeld-Förderpreis 2018 des Landes Rheinland-Pfalz für »Bitten der Vögel im Winter« >>

linie-klein

 

Alle Umschlagfotos gibt es hier >>

linie-klein

Pressetexte >>

linie-klein

Hier gibts Leseproben zu unseren Neuerscheinungen  >>

linie-klein

facebook

nachricht

bookshop

instagram