Literatur und Sachbuch
 presse

 

Michel Dévoluy »Wagen wir endlich die Vereinigten Staaten von Europa«

 

70 Jahre nach Robert Schumans Erklärung vom 9.5.1950 gibt es neue Impulse für Europa

 

Die Vereinigten Staaten von Europa!

Die momentane Situation in Europa zeigt vor allem zwei Aspekte: Uneinigkeit nach innen und Machtlosigkeit nach Außen.
Im europäischen Hühnerhof ist zwar Deutschland die größte Henne, weltweit gesehen bleibt sie aber doch nur Kleinvieh. Und auch – um im Bild zu bleiben – der stolze französische Hahn, fällt trotz seiner Atomwaffen und dem Sitz im Sicherheitsrat in die gleiche Kategorie – Kleinvieh.
Im Vergleich mit den Großstaaten China und Indien, mit Russland und den USA haben wir nur als vereinigtes Europa eine Chance, unsere Interessen als gleichberechtigter Partner zur Geltung zu bringen.

Dabei ist es offensichtlich, dass wir es einzeln nicht schaffen.
Mit immer komplizierteren zwischenstaatlichen Vereinbarungen versuchen wir, unsere Gemeinschaft weiterzuentwickeln, aber es wird immer schwieriger. Und diese einzelstaatliche Struktur bringt uns auch dort, wo wir schon vereinigt sind, bei der Währung Euro, immer wieder Probleme, weil eben eine gemeinsame Wirtschafts- und Finanzpolitik fehlt.

Dabei liegt die Alternative auf der Hand: ein staatlich geeintes Europa.

Diese Alternative propagiert und erläutert Michel Dévoluy in seinem Manifest »Wagen wir endlich die Vereinigten Staaten von Europa!«. Der emeritierte Professor und Wirtschaftswissenschaftler startet damit einen Aufruf, sich in Europa aufzumachen zu einer neuen politischen Dimension: zu den Vereinigten Staaten von Europa.

 

 

 

Michel Dévoluy »Wagen wir endlich die Vereinigten Staaten von Europa« • Rhein-Mosel-Verlag, Zell/Mosel
Klappen-Broschur • 80 Seiten • ISBN 978-3-89801-434-2 • 10,00 Euro
(inklusive 1 EUR Spende für Pulse of Europe Koblenz)

 

Rhein-Mosel-Verlag, Brandenburg 17, 56856 Zell/Mosel, Tel. 06542-5151
Fax 06542-61158, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.rhein-mosel-verlag.de

 

 

 

 

  

 

Aktuelles von und
für die Presse

facebookHier gehts zu unserer Facebook-Seite, auf der immer die aktuellen Neuigkeiten zu finden sind.

linie-klein

 
Ute Bales ausgezeichnet mit dem Martha-Saalfeld-Förderpreis 2018 des Landes Rheinland-Pfalz für »Bitten der Vögel im Winter« >>

linie-klein

 

Alle Umschlagfotos gibt es hier >>

linie-klein

Pressetexte >>

linie-klein

Hier gibts Leseproben zu unseren Neuerscheinungen  >>

linie-klein

facebook

nachricht

bookshop

instagram

 

  Links
Verlagskarree
Edition Schrittmacher
Clara-Viebig-Gesellschaft
 trennstrich

RMV-Werbung
Anfahrt
Jobs
Presse

 trennstrich

Buchhandel
Auftragsproduktion

Kontakt
Impressum

 trennstrich   Rhein-Mosel-Verlag
Brandenburg 17
56856 Zell/Mosel
Tel: 06542/5151
  rmv-Logo