Literatur und Sachbuch
 presse

 

Heinz M. Müller »Meine Mosel«

 

Aquarell-Skizzen

 

Der Künstler Heinz M. Müller skizziert seine Heimat, die wunderschöne Mosellandschaft, mit Bleistift, Tuschestift, Skizzenbuch, acht Aquarellfarben und einem Wassertankpinsel.
Das Interesse an Bildern und Kunst begleitet ihn seit seiner Kindheit. In über vierzig Jahren sind zahlreiche Zeichnungen und Gemälde entstanden. Besonders reizt es Heinz M. Müller, die Eindrücke und Gefühle seiner näheren Umgebung, explizit der Mosellandschaft, seiner Heimat, in raschen Skizzen festzuhalten, da wo und wie er sie gerade erlebt.
Als Alternative zur Fotografie taucht er für zehn bis sechzig Minuten in die Szenerie ein. Das Ergebnis sind Aquarelle, die den Rhythmus und die Stimmungen der Flusslandschaft wiedergeben, ohne dem Betrachter den Raum für eigene Gedanken und Ideen zu nehmen.
Das Buch »Meine Mosel« lädt dazu ein, sich in die Urlaubsregion Mosel hineinziehen zu lassen.

 

Eine mitfühlende Menschlichkeit und christlicher Glaube bestimmen die Bilder von Heinz M. Müller. Häufig finden sich Menschenportaits sowie religiöse und gesellschaftskritische Aspekte unter den Motiven wieder. Die Arbeiten sind inspiriert von der Suche nach Wahrheit, Erkenntnis und Sinn. Weiterhin entstehen eindrucksvolle Landschaftsbilder als Skizzen, Zeichnungen, Gemälde oder Fotos.
In früher Jugend entwickelte Heinz M. Müller, der 1955 in Alf geboren wurde und in Bullay an der Mosel wohnt, die Liebe zum Zeichnen und Malen. 1974 legte er am Cusanus-Gymnasium in Wittlich, wo er am Kunstunterricht von Rudolf Schöfer teilnahm, das Abitur ab. Im Laufe der Zeit entwickelte er sein Talent durch Selbststudium weiter und lernte von erfahrenen Malern, sodass er nun seinen eigenen Stil mit realistischen Abbildungen an der Schwelle zur Abstraktion in Maltechniken wie Öl, Aquarell und Tusche verwirklichen kann.

 

Heinz M. Müller »Meine Mosel« • Rhein-Mosel-Verlag, Zell/Mosel
Hardcover • vierfarbig • 96 Seiten • ISBN 978-3-89801-368-0 • 19,80 Euro

 

Rhein-Mosel-Verlag, Brandenburg 17, 56856 Zell/Mosel, Tel. 06542-5151
Fax 06542-61158, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.rhein-mosel-verlag.de

 

 

 

 

  

 

Aktuelles von und
für die Presse

facebookHier gehts zu unserer Facebook-Seite, auf der immer die aktuellen Neuigkeiten zu finden sind.

linie-klein

 
Ute Bales ausgezeichnet mit dem Martha-Saalfeld-Förderpreis 2018 des Landes Rheinland-Pfalz für »Bitten der Vögel im Winter« >>

linie-klein

 

Alle Umschlagfotos gibt es hier >>

linie-klein

Pressetexte >>

linie-klein

Hier gibts Leseproben zu unseren Neuerscheinungen  >>

linie-klein

facebook

nachricht

bookshop

instagram

 

  Links
Verlagskarree
Edition Schrittmacher
Clara-Viebig-Gesellschaft
 trennstrich

RMV-Werbung
Anfahrt
Jobs
Presse

 trennstrich

Buchhandel
Auftragsproduktion

Kontakt
Impressum

 trennstrich   Rhein-Mosel-Verlag
Brandenburg 17
56856 Zell/Mosel
Tel: 06542/5151
  rmv-Logo