Literatur und Sachbuch
 presse

 

Pressetext

 

Michael W. Caden »Von Menschenkindern unter Birkenbüschen«
Die Lebensgeschichte der Landärztin Dr. Annemarie Janssen

 

Der Westerwälder Journalist Michael Wenzel hat unter dem Pseudonym Michael W. Caden mit dem Buch »Von Menschenkindern unter Birkenbüschen« (Rhein-Mosel-Verlag in Zell an der Mosel) sein zweites literarisches Werk herausgebracht. Nach der Publikation seines Erstlingsromans »Das Mädchen mit den Schlittschuhen« (Engelsdorfer Verlag, Leipzig) stieß der Redakteur der Rhein-Zeitung bei Recherchearbeiten auf das unvollendete, in Ich-Form geschriebene Manuskript der im Jahr 2001 verstorbenen Westerburger Landärztin Dr. Annemarie Janssen. In Gesprächen mit ihren Kindern Dr. Maria-Elisabeth Salamon-Janssen und Dr. Johannes Janssen vervollständigte der Autor die Lebensgeschichte aus der Sicht von Dr. Annemarie Janssen.
Es entstand ein Werk, welches das Bild einer Landärztin aufzeigt, wie es dies im 21. Jahrhundert nicht mehr gibt. Dieses Buch schildert in lebendigem Zeitkolorit des 20. Jahrhunderts den Lebensweg einer selbstlosen Medizinerin, von ihren Anfängen als junge Studentin in den 1930er-Jahren bis zu ihrer mehr als fünf Jahrzehnte währenden Arbeit als Allgemeinmedizinerin im Westerwaldstädtchen Westerburg. Dr. Annemarie Janssen überlebte im Zweiten Weltkrieg als DRK-Ärztin das Bombardement von Köln und Merzig, begleitete ab 1945 ihre Patienten in der nördlichen Westerwaldregion unter schwierigsten Bedingungen durch die entbehrungsreiche Nachkriegszeit und leistete, gemeinsam mit ihrem Mann Hubert, medizinische Pionierarbeit in einem damals oftmals benachteiligten Landstrich.
Dr. Annemarie Janssen sagte einmal über sich selbst: »Wer, so wie ich, mehr als 50 Jahre als Ärztin arbeitete und mit vielen Menschen, Einrichtungen, Behörden und Vereinen zu tun hatte, wer mehr als 50 Jahre lang Familien in ihren Sorgen und Nöten betreuen durfte, wer, ob Tag oder Nacht, immer wieder für andere Menschen da zu sein hatte, der könnte nicht nur ein Buch schreiben, sondern eine ganze Bibliothek mit dem Erlebten füllen, über das kleine Städtchen Westerburg und die umliegenden Gemeinden, über den Oberwesterwald und über viele seiner Einwohner …«

 

 

 


Michael W. Caden »Von Menschenkindern unter Birkenbüschen« • Rhein-Mosel-Verlag, Zell/Mosel
162 Seiten • Broschur • ISBN 978-3-89801-089-4

 

Rhein-Mosel-Verlag, Brandenburg 17, 56856 Zell/Mosel, Tel. 06542-5151
Fax 06542-61158, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.rhein-mosel-verlag.de

 

 

 

 

Aktuelles von und
für die Presse

facebookHier gehts zu unserer Facebook-Seite, auf der immer die aktuellen Neuigkeiten zu finden sind.

linie-klein

 
Literaturwerk und VS Rheinland-Pfalz-Saar prämieren literarisches
Debüt von Roman Schafnitzel 
>>

linie-klein

 

Alle Umschlagfotos gibt es hier >>

linie-klein

Pressetexte >>

linie-klein

Hier gibts Leseproben zu unseren Neuerscheinungen  >>

linie-klein

facebook

nachricht

bookshop

 

  Links
Verlagskarree
Edition Schrittmacher
Clara-Viebig-Gesellschaft
 trennstrich

RMV-Werbung
Anfahrt
Jobs
Presse

 trennstrich

Buchhandel
Auftragsproduktion

Kontakt
Impressum

 trennstrich   Rhein-Mosel-Verlag
Brandenburg 17
56856 Zell/Mosel
Tel: 06542/5151
  rmv-Logo