Literatur und Sachbuch
 presse

 

»Angekirrt – ein saustarker Jagdkrimi«


von Ilse Wenner-Goergen

Der passionierte Jäger Volker Lehmann stößt bei Anbruch der Dämmerung in einem Waldstück an der Saar auf eine illegal angelegte Kirrung. Jemand hat in verboten großen Mengen Futter ausgebracht, um Schwarzwild zu locken. Was der Jäger nicht weiß: Er wird beobachtet. Vom eigenen Jagdhochsitz aus wird auf ihn gezielt und schließlich geschossen.
Der Täter entkleidet sein Opfer und nimmt seine Ausrüstung an sich. So wird schon bald nicht mehr viel von ihm übrig sein. Denn die bereits seit Wochen angefütterten Wildsauen werden auch in den folgenden Nächten kommen und ihr Futter suchen. Und das Schwein ist ein Allesfresser. Der Mörder hat seine Tat gründlich durchdacht. Mithilfe von Kleidung und Ausrüstung des Jägers legt er gezielt falsche Spuren, zum Beispiel ins Trierer Rotlichtmilieu, so dass die hinterbliebene Ehefrau bald davon ausgehen muss, dass ihr Mann sie betrogen und verlassen hat. Die polizeilichen Ermittlungen werden eingestellt.
Nun hat der Täter, der einstige Jagdhelfer des Opfers, freie Hand…

Obwohl oder gerade weil der Leser zu jeder Zeit mehr weiß, als die Hauptfigur selbst, bleibt die Spannung erhalten bis zum letzten Satz.
Ort der Handlung sind Wälder und Weinberge um  Könen an der Saar mit authentischen Schauplätzen sowie das Trierer Umland.
Darüber hinaus bietet das Buch interessante und besondere Einblicke, besonders denjenigen, die den Wald bisher nur aus »Spaziergänger-Sicht« kennen.

Die Autorin Ilse Wenner-Goergen, geboren 1972 in Trier, streift selbst gern mit ihrem Hund durch die Natur, Idee und Skizzen zum Roman entstanden zum Großteil vor Ort im Wald.
Weiterhin leitet sie in ihrem Heimatort die Theatergruppe sowie die Kinder- und Jugendtheatergruppe. Sämtliche Stücke, die zur Aufführung kommen, schreibt sie selbst.
Von ihr erschienen sind bereits zahlreiche Krimis und Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien sowie zwei Kriminalromane.

 

 

Ilse Wenner-Goergen »Angekirrt«
184 Seiten, Broschur
ISBN 978-3-89801-056-6
9,90 EUR

Aktuelles von und
für die Presse

facebookHier gehts zu unserer Facebook-Seite, auf der immer die aktuellen Neuigkeiten zu finden sind.

linie-klein

 
Literaturwerk und VS Rheinland-Pfalz-Saar prämieren literarisches
Debüt von Roman Schafnitzel 
>>

linie-klein

 

Alle Umschlagfotos gibt es hier >>

linie-klein

Pressetexte >>

linie-klein

Hier gibts Leseproben zu unseren Neuerscheinungen  >>

linie-klein

facebook

nachricht

bookshop

 

  Links
Verlagskarree
Edition Schrittmacher
Clara-Viebig-Gesellschaft
 trennstrich

RMV-Werbung
Anfahrt
Jobs
Presse

 trennstrich

Buchhandel
Auftragsproduktion

Kontakt
Impressum

 trennstrich   Rhein-Mosel-Verlag
Brandenburg 17
56856 Zell/Mosel
Tel: 06542/5151
  rmv-Logo