Literatur und Sachbuch

Paul Colljung, geboren 1933, stammt aus einer Bollendorfer Handwerkerfamilie. Nach verschiedenen Tätigkeiten arbeitete er 36 Jahre bis zu seiner Pensionierung als Postzusteller. Er ist verwitwet und hat vier Kinder. Neben den Büchern »Bollendorf – Heimat im Grenzland«, »Chronik der Pfarrgemeinde« und »Buch der Kriegstoten« veröffentlichte der Autor Texte in Heimatkalendern und in vielen Dokumentationen.
Außerdem wirkte er an Hörfunk und Fernsehsendungen mit.



Buchveröffentlichungen im Rhein-Mosel-Verlag:
»Eifel-Apokalypse 1935 - 1947«

facebook

nachricht

bookshop

anmelden